Navegación por el mapa
Búsqueda ()
Ebenen einblenden
Estaciones de esquí
Esquí de fondo
Alojamientos
Verano
Rutas de senderismo
Tour Apino
Tours de invierno
Tours en bicicleta
Itinerarios de circuitos
Lagos de baño
Ver mapa
Esconder mapa

BERGFEX: Pronóstico meteorológico Austria - Informativo meteorológico Austria - Pronóstico del tiempo - Austria

Informativo meteorológico Austria

Hoy, domingo

Von Salzburg und Kärnten ostwärts ziehen viele Wolken durch und auch ein paar Regenschauer sind dabei, vor allem am Vormittag. Am Nachmittag beschränkt sich die Schauertätigkeit meist auf das Bergland, die Schneefallgrenze liegt von Ost nach West zwischen 1200 und 1600m Seehöhe. Die Wolken bleiben aber oft noch dicht, erst zum Abend hin lockert es mehr und mehr auf. Deutlich sonniger und weitgehend trocken ist es im Westen und Südwesten. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Bergland und im Osten lebhaft aus Nordwest bis Nordost.

Nachmittagstemperaturen 10 bis 17 Grad, am wärmsten ist es im Westen.

Pronóstico

Previsión de precipitaciones Austria

Mañana, lunes

Trockene, kontinentale Kaltluft bestimmt das Wetter zu Beginn der Arbeitswoche. Verbreitet scheint die Sonne, der Himmel ist oft sogar wolkenlos. Einige tief liegende Wolken halten sich im Südosten, hier setzt sich die Sonne erst nach und nach durch. Besonders in der Früh ist es sehr kühl, in manchen Alpentälern ist leichter Frost möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

Frühtemperaturen 0 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 18 Grad.

Pasado mañana, martes

Von Norden her setzt nachhaltiger Störungseinfluss im Ostalpenraum ein. Bereits ab den Morgenstunden ist es vor allem alpennordseitig stark bewölkt mit ein paar Regentropfen. Im Tagesverlauf zeigt sich dann zumeist hohe Bewölkung, ehe bis zum Abend die Wolken von Norden her neuerlich in allen Schichten dichter werden. Dazu beginnt es vor allem im Nordstau zu regnen, oberhalb 1500m zu schneien. Bis zum Abend lebt der Wind aus Nordwest überall spürbar auf, im Norden und Osten häufen sich kräftige Böen.

Frühtemperaturen 3 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen im Süden noch bis zu 15 Grad.

Miércoles

Mit einer kräftigen nördlichen Strömung und unter Störungseinfluss ziehen viele Wolken durch und es regnet verbreitet, vor allem an der Alpennordseite auch kräftig und anhaltend. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend von Ost nach West auf 1000 bis 2000m Seehöhe. Sonnige Auflockerungen gibt es am Nachmittag nur im Nordosten. Oft bläst starker bis stürmischer Westwind, nur im äußersten Westen und im Süden bleibt der Wind schwächer.

Frühtemperaturen 4 bis 13 und tagsüber wird es oft sogar kälter, nur im Süden steigen die Temperaturen noch auf bis zu 15 Grad an.

Jueves

Österreich bleibt noch in der kräftigen nördlichen Höhenströmung. Am Boden beginnt der Luftdruck von Westen her aber langsam zu steigen. So bleibt es an der Alpennordseite und im Norden noch oft bewölkt und unbeständig mit einigen Regenschauern. Die Schneefallgrenze liegt dabei von Ost nach West zwischen 700 und 1300m Seehöhe. Am Nachmittag lässt die Schauertätigkeit nach, Wolken ziehen aber weiterhin durch. Im äußersten Westen sowie im Süden und im östlichen Flachland scheint hingegen öfter die Sonne. Im Osten und an der Alpennordseite bläst weiterhin starker bis stürmischer Nordwestwind.

Frühtemperaturen 2 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen 8 bis 15 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%